Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz Ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch Ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt nicht an Dritte verkauft und nur im Einklang mit den vorliegenden Richtlinien bearbeitet oder weitergegeben. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern ergreifen wir alle angemessenen Massnahmen um unsere Datenbanken vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Besuch unserer Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können. Sie erfahren hier auch, wie Sie die Richtigkeit dieser Informationen überprüfen und die Löschung dieser Daten bei uns veranlassen können. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern kann. Wir empfehlen Ihnen deshalb, regelmässig diese Datenschutzerklärung zu lesen um sicherstellen, dass Sie stets mit der neuesten Version vertraut sind.

1
Ihre Daten bei Evencoo

Wenn Sie Evencoo benützen, senden Sie Evencoo Daten; zum Beispiel können dies Namen, E-Mail-Adressen oder Termininformationen sein. Andere Daten fallen durch Ihre Nutzung implizit an, zum Beispiel Logdaten.

2
Logdaten

Zugriffe und Transaktionen zeichnet Evencoo in so genannten Logdaten auf. Diese Logdaten werden für Fehlerbehebung, Statistiken, Qualitätsverbesserungen und das Identifizieren von Sicherheitsproblemen benötigt und zu diesem Zweck punktuell oder statistisch ausgewertet. Evencoo kann anonyme Statistiken veröffentlichen, wenn keinerlei Rückschlüsse auf persönliche Daten gezogen werden können. Evencoo verwendet ausserdem KISSmetrics und Google Analytics, um Zugriffsstatistiken aufzuzeichnen. Diese Dienste werden von den Firmen Space Pencil resp. Google betrieben. Deren Privacy-Policies finden sich unter https://www.kissmetrics.com/privacy und https://www.google.com/privacy. Evencoo sorgt dafür, dass nur anonymisierte IP-Adressen bei Google Analytics landen.

3
Cookies

Wenn Sie Evencoo verwenden, werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Informationseinheiten, mit deren Hilfe Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann und in denen weitere Informationen wie Benutzereinstellungen abgelegt werden können. Evencoo verwendet Cookies, um statistische Informationen aufzuzeichnen, um die Benutzung der Dienstleistung zu erleichtern und um Werbeeinblendungen zu steuern.

4
Werbung

Evencoo finanziert sich unter anderem mit Werbung. Zu diesem Zweck können Werbeeinblendungen in den Diensten von Evencoo (z. B. auf den Webseiten und in den E-Mails) angezeigt werden. Diese Werbeeinblendungen können aufgrund der Evencoo zur Verfügung stehenden Informationen (Sprache, IP-Adresse, Umfrageinhalt usw.) gesteuert werden. Diese Steuerung erfolgt immer automatisiert. Die für die Steuerung herbeigezogenen Informationen werden weder manuell ausgewertet noch an Werbekunden weitergegeben. In gewissen Fällen wird kontextbezogene Werbung aus dem AdSense- oder AdExchange-Netzwerk von Google angezeigt. Diese Werbung kann über Umfrageinhalte gesteuert sein. Google gibt diese Informationen nicht weiter. Die Details zu den Datenschutzbedingungen von Google-Werbung sind hier zu finden: http://www.google.com/policies/privacy/ads/. Im Google Ads Preferences Manager können Sie ausserdem jederzeit Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen.

5
Veraltete Events

Sie können abgeschlossene Events selber mit Hilfe des Admin-Links löschen. Dadurch werden die betreffenden Daten aus der Evencoo-Datenbank entfernt. Ausserdem werden veraltete Events von Zeit zu Zeit automatisch gelöscht – frühestens aber 30 Tage nach Ablauf des Events.

6
Inaktive Konten

Evencoo behält sich vor, Benutzerkonten und Mandanten zu löschen, wenn diese nach Ablauf des Abonnements das Abo nicht innerhalb von 6 Monaten verlängern.

7
Unbefugter Zugriff

Evencoo sorgt durch verschiedene Massnahmen dafür, dass Dritte nicht unbefugt auf fremde Events, Daten oder Konten zugreifen können. Ein zentrales Element für den Zugriffsschutz auf Events ist der eindeutige (und mit einem Zufallscode ausgestattete) Link, mit dessen Hilfe auf einen Event zugegriffen wird. Kommunizieren Sie diesen Link nur befugten Personen, d.h. in der Regel den gewünschten Teilnehmern Ihrer Events. Ein zentrales Element für den Zugriffsschutz auf Konten ist das Passwort mit der Verifizierung ihrer Emailadresse. Wählen Sie ein sicheres Passwort, und halten Sie Ihr Passwort geheim, um unbefugten Zugriff auf Ihr Benutzerkonto zu verhindern.

8
Einladungen aus Evencoo

Sie können optional direkt aus Evencoo zur Teilnahme an einen Event einladen und mit Personen in Kontakt treten. Zu diesem Zweck benötigt Evencoo die E-Mail-Adressen der zu kontaktierenden Personen. Diese E-Mail-Adressen können Sie im betreffenden Formular einfügen. Evencoo speichert diese E-Mail-Adressen zusammen mit Ihrem Benutzerkonto bei Evencoo, damit die Teilnehmer in der Eventübersicht verwaltet werden können. Sie können die so gespeicherten E-Mail-Adressen jederzeit über die entsprechende Funktion in der Eventverwaltung löschen. Generelles im Zusammenhang mit E-Mail-Adressen Dritter: Wie alle anderen persönlichen Daten gibt Evencoo auch diese Daten nicht weiter und schickt ohne Ihren Auftrag oder Ihre Zustimmung keine E-Mails an die E-Mail-Adressen Dritter.

10
Kalenderintegration

Optional können Sie Evencoo mit Ihrem Kalender verbinden, um die Terminfindung weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen. Wir unterscheiden zwischen Online- und Offline-Kalendern. Online-Kalender wie Google Calendar sind konstant verfügbar und werden direkt über deren Schnittstellen angebunden. Evencoo kann gewisse Kalenderinformationen temporär zwischenspeichern, um den effizienten Zugriff zu gewährleisten. Offline-Kalender wie Microsoft Outlook werden mittels Plugins (siehe unten) angebunden. Evencoo legt eine Kopie der Kalenderdaten bzw. Teilen davon an, um jederzeit darauf zugreifen zu können. In beiden Fällen können die Kalenderinformationen jederzeit gelöscht werden.

11
Kommunikation zwischen Ihnen und Evencoo

Wenn Sie Evencoo eine Mitteilung schicken, kann diese Mitteilung gespeichert werden, um diese zu bearbeiten, um Statistiken zu erstellen, um unsere Dienstleistungen und Support-Leistungen zu verbessern oder um mit Ihnen in Kontakt zu treten.

12
Abwicklung von Bezahlungen

Evencoo arbeitet mit PayPal, einem der weltweit grössten Anbieter von Bezahllösungen, zusammen. Die betreffenden Datenschutzrichtlinien finden Sie hier: Paypal. Um das Bezahlen so benutzerfreundlich und einfach wie möglich zu machen, schickt Evencoo Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse während eines Bezahlvorgangs an PayPal. Es handelt sich hierbei um Angaben, die Sie ohnehin machen müssten.

13
Standort der Daten

Die Datenbanken von Evencoo befinden sich in der Schweiz.

14
Verarbeitung oder Weitergabe von persönlichen Daten

Evencoo verwendet persönliche Daten nur zur Erfüllung der Dienstleistung gemäss der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie dieser Datenschutzbestimmungen. Evencoo gibt persönliche Daten grundsätzlich nicht weiter. Eine Weitergabe erfolgt nur im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes, d.h. nur dann:
(i) wenn Sie Ihre explizite Einwilligung geben;
(ii) wenn gemäss Einschätzung von Evencoo eine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht;
(iii) wenn dies notwendig ist, um die Sicherheit anderer Evencoo-Benutzer zu wahren;
(iv) wenn dies notwendig ist, um die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Rechte von Evencoo durchzusetzen oder diesbzgl. Untersuchungen anzustellen.

15
Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten verlangen. Wir bitten Sie hierzu per E-Mail ein Auskunftsbegehren an untenstehende Adresse zu senden. Zusammen mit dem Begehren bedarf es eines Identitätsnachweises an die selbige Adresse. Sie haben die Möglichkeit, die Löschung oder Berichtigung Ihrer Daten jederzeit zu verlangen. Sie sind selbstverständlich auch jederzeit berechtigt, eine von Ihnen erklärte Einwilligung in die Verwendung oder Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Wir bitten Sie uns hierzu per E-Mail an contact(at)evencoo.com zu schreiben. Gespeicherte Daten werden von uns gelöscht, wenn sie zum angegebenen Zweck nicht mehr benötigt werden. Betreffend der Löschung von Daten gilt es zu beachten, dass wir gewissen gesetzlichen Pflichten unterstehen welche für gewisse Daten eine Aufbewahrungspflicht vorhersehen. Dieser Pflicht haben wir nachzukommen. Wünschen Sie die Löschung von Daten welche der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterstehen, werden die Daten bei uns im System gesperrt und lediglich zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten genutzt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird ihrem Löschungsbegehren nachgekommen.

16
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

17
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

18
Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

19
Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

20
Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet. Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen. Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

21
Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

22
Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

23
Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

24
Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

25
Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

26
Änderungen

Evencoo hat das Recht, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie ist unter Evencoo.ch/datenschutz einsehbar. 25. Mai 2018